zurück

D-Juniorinnen Verbandsliga

FF USV Jena U12 vs. F.F.C. Gera
4 : 1

Spitzenspiel in Jena
Erster gegen Zweiter
FF USV Jena (U12) vs. F.F.C. Gera 4:1 (3:0)
von Holger Tix


Mit einigen Zuschauern im Gepäck ging es zum Spitzenreiter nach Jena.

Der USV Jena klar Favorit und so begann auch das Spiel. Der USV drückte uns von Anfang an in die eigene Hälfte, und so mussten wir den ersten Gegentreffer in der 3. Minute hinnehmen. Völlig unsortiert und so ging es auch weiter. In der Zentrale bekamen wir einfach kein Zugriff und dann klingelte es schon wieder in der 14 Minute. Endlich mal ein bisschen Entlastung. Langsam trauten wir uns in die gegnerische Hälfte und siehe da, die erste Chance. Leider hatte unsere Emilie den Ball genau in die Arme der Hüterin geschossen. Nächste Unaufmerksamkeit bei einer kurz ausgeführten Ecke und schon wieder ein Tor für Jena. Da haben wir schön geschlafen. Aber weiter gehts. Emilie wieder alleine vor der Nummer 1 aus Jena und leider wieder nix. Jena noch mit einen Pfostenschuss. Da hatten wir Glück. Dann noch eine Halbchance von uns, aber die Verteidigung von USV passt auf.

Endlich Halbzeit. Klare Worte von TIx und Lange. Wir stellten im Zentrum um.

Der Pausentee bewirkte so einiges. Ein ganz anderes auftreten unserer Mädels. Sie hatten den Kampf angenommen und jede kämpfte für jeden. Im zentralen Mittelfeld ein ganz anderes Bild und die Läufer hatten Lust auf mehr. Und so belohnten wir uns in Minute 37 mit einen Tor von Jette. Super. Hier war unsere Stella die Vorlagengeberin. Danach versuchten wir weiter offensiv zu drücken und machten hinten auf. Viel Laufarbeit war nötig um Jena nicht zum Abschluss kommen zu lassen. Dann wieder Stella zur Stelle, aber leider nur den Pfosten getroffen. Die Kräfte ließen langsam nach, aber unsere Mannschaft kämpfte um jeden Ball. Kaum gefährliche Abschlüsse von den Gastgeberinnen. Und trotzdem musste man 2 Minuten vor Schluss noch eine Gegentreffer hinnehmen. Dann passierte nichts mehr.

Abklatschen mit den Gegnern und kurzes aufmuntern war angesagt. Wir wünschen dem USV Jena alles Gute für die Saison und wir freuen uns aufvdas Rückspiel.

Fazit. Erste Hälfte Flop. Zweite Hälfte Top. Trotz Rückstand haben wir sehr viel Moral bewiesen und nicht aufgegeben. Die zweite Halbzeit nehmen wir hoffentlich mit in die nächsten Spiele und nur so kann es was werden.

Die Statistik zum Spiel:

Torfolge:
1:0 Magdalena Klara Kratzer (3.)
2:0 Laura Krug (14.)
3:0 Laura Krug (22.)
----------------------------------------------------------
3:1 Jette Merkel (37.)
4:1 Maya Treudler (38.)

FF USV Jena (U12):
Anna Axer - Elly Jäger (10. Emma Dornheim), Maya Treudler, Laura Krug, Anouk Schröder (17. Luisa Bogner), Hanna Kohlros (C), Liesann Rosenberger, Magdalena Klara Kratzer

F.F.C. Gera:
Emely Gabriele Pulz - Nele Bruckner, Emilie Escher (44. Ronja Zein), Sarah Meißner, Lia Schmelzer, Stella Heymann (C), Jette Merkel, Melanie Schöne

Schiedsrichter: Jacob Wolf (Jena)
Anzeige: