Die Spielberichte der D-Juniorinnen Verbandsliga Ost


SpG Oberweimar/Weimar vs. SpG Moorental/Apoldaausg.
F.F.C. Gera vs. FC Einheit Bad Berka0 - 2


D-Juniorinnen Verbandsliga Ost

F.F.C. Gera vs. FC Einheit Bad Berka
0 : 2



Starke Leistung bleibt unbelohnt
F.F.C. Gera vs. FC Einheit Bad Berka 0:2 (0:1)
von Holger Tix
Szene aus dem Spiel in Saalfeld
Am 8. Spieltag hieß der Gegner für unsere D-Mädels "FC Einheit Bad Berka". Die Mädels aus der Kurstadt reisten als Tabellen-2. nach Gera an. Im Hinspiel unterlag der F.F.C. Gera in Bad Berka mit 0:10. Dieses Ergebnis sollte in Rückspiel geändert werden.

Wie im letzten Spiel spielte Gera erneut mit Juliane Bruckner im Tor. Allerdings musste das Team um das Trainerduo Tix/Bruckner bereits in der 1. Minute einen Nackenschlag hinnehmen. Der 1. Gästeangriff endete mit Eckball. Die scharf getretene Ecke, die halbhoch in den Strafraum segelte nahm ihren Weg ins Tor. Getreu dem Motto "Nimm du! Ich hab!" waren sich zwei Spielerinnen uneinig und die verdutze Alexa Böhme gab dem Ball die entscheidene Richtungsänderung in eigene Tor. Allerdings sah sie den Ball nicht kommen und von ihrem Schienbein fand der Ball den Weg ins Tor. Doch dieser frühe Gegentreffer erzeugte bei uns keinerlei Nervenflattern, sondern weiter den Willen das Spiel zu drehen. Man wollte zusammen dieses blöde Eigentor egalisieren. Es entwickelte sich ein taktisch geprägtes Spiel ohne echte Torchancen auf beiden Seiten. Beide Team waren in der Defensive sehr gut eingestellt und ließen die Angreiferinnen nicht zur Entfaltung kommen. Nach 24 Minuten kam der Favorit erneut vor unser Tor. Julie Schatz schloß ihr super Solo erfolgreich ab und stand 0:2. Bis zum Pausentee war es ein Spiel zwischen den Strafräumen.

Mit dem 0:2 ging es in den 2. Durchgang. Getrost dem Motto der 1. Halbzeit "Das Spiel findet nur im Mittelfeld statt" ging es munter und fröhlich weiter. Nun ließen die Kräfte nach einem intensiven Spiel spürbar nach und es schlichen sich auf beiden Seiten Fehler ein. Im F.F.C.-Kasten vereitelte Juliane Bruckner ("Kicker-Note 1") 2-3 hundertprozentige der Kurstädterinnen. Vor dem "Einheit-Tor" vergaben Lia Pfeifer, Stella Heymann und Laura Först gute Einschussmöglichkeiten. Mit ein bisschen Cleverness wären hier Tore möglich gewesen. Einen Fernschuss knapp hinter der Mittellinie strich nur knapp am rechten Winkel vorbei. Die Gäste waren mit einem Freistoß an das Torgebälk auch einem Treffer nahe. Am Ende gehen die Gäste als 2:0-Sieger vom Platz.

Fazit : Nach der hohen 0:10-Hinspielniederlage hat keiner ein so knappes Spiel erwartet. Unsere Mädels waren den Gästen ebenbürtig und hätten sich ein Remis verdient. Aber Fussball ist manchmal "brutal". Aber Kopf hoch - trotz der Niederlage habt ihr die Trainer, eure Eltern und die Zuschauer sehr stolz gemacht.

Die Statistik zum Spiel :

Torfolge :

0:1 Alexa Böhme (1./Eigentor)
0:2 Julie Oschatz (22.)

F.F.C. Gera :
Juliane Bruckner - Nele Hahn, Jette Merkel, Melanie Schöne (31. Nele Bruckner / 51. Emilie Escher), Lia Pfeifer, Paula Schimmel, Stella Heymann (47. Kathi Rühle), Alexa Böhme (MK / 58. Laura Först)
Weiter im Aufgebot : Celina Först und Mila Pohl

FC Einheit Bad Berka :
Paulina Hergt - Julie Oschatz, Lara Topf (23. Bietzke), Marie Voigt, Josephin Jüngling, Selina Kerner, Wiebke Seeling, Emily Achermann

Zuschauer : 30

Schiedsrichter : Timothy Froh (Gera)
Anzeige: