RSS-Newsfeed
D-Juniorinnen: SG Moorental vs. F.F.C. Gera 0:6 (0:3)

Klarer Auswärtssieg beim Schlusslicht

(09.03.19) Erster Auswärtssieg der Saison und das halbe Dutzend voll gemacht - so lautet das Fazit vom Spiel beim Schlusslicht SG Moorental. Mit 3 kleinen Bussen und reichlich Fans im Gepäck sind wir nach Apolda zur SG Moorental gereist. Eiin großes Dankeschön für die mitgereisten Fans für die klasse Unterstützung. Darüber haben sich Spielerinnen und Trainer sehr gefreut. Einfach Klasse. Auf sehr tiefem Boden und extremen Windverhältnissen machten unsere Mädels von vom Anpiff hinweg Druck. In regelmäßigen Abständen kamen wir durch Stella Heymann (2), Jette Merkel, Emelie Escher, Alexa Böhme und Mila Pohl zu sechs wunderschönen Toren Spielbericht |>|


GERA MASTERS 2019

Den Sieg sichert sich der FF USV Jena

(27.01.19) In der dritten Auflage unseres Hallenturniers gab es wieder ein starkes Teilnehmerfeld. Neben dem späteren Turniersieger FF USV Jena waren auch die Mannschaften des FFV Erfurt, RB Leipzig U23, 1. FFC Saalfeld, 1.FFC Hof U23, DFC Westsachsen Zwickau, Weimaerer FFC und natürlich unser Team vertreten. Diesmal gelang unserem Team ein schnelles Tor - Gegner im ersten Spiel war Saalfeld. Nach zehn Minuten und einem Endstand von 2:2 gab es zumindest den ersten Punkt – obwohl drei Punkte möglich gewesen wären. Aber wie das im Sport so ist, hätte wenn und aber hilft am Ende nicht. Mehr dazu hier |>|


D-Juniorinnen: F.F.C. Gera vs. 1. FFC Saalfeld

Tabellennachbarn unter sich

(27.11.18) In ihrem letzten Spiel vor der Winterpause geht es für unsere D-Mädels gegen en 1. FFC Saalfeld. Saalfeld - da war doch was ... In der 1. Runde des Landespokal konnten unsere Mädels in einem wahren Pokalkrimi die Saalfelderinnen mit 4:2 aus dem Wettbewerb befördern. Vorschau |>|


FRAUEN Pokal : SV Geismar 1952 vs. F.F.C. Gera 0:11 (0:3)

Zu Zehnt Kantersieg in der Rhön

(22.11.18) Zum Abschluss der Sommerrunde stand das Pokalviertelfinale beim Landesklassisten SV Geismar 1952 auf dem Programm. Die Tresp-Truppe konnte aufgrund zahlreicher Ausfälle (Urlaub, verletzt, Arbeit) die Reise in die Rhön nur zu zehnt antreten. Dies schweißte das Team nochmehr zusammen und man spielte sich in einen Rausch und ließ Geismar nicht den Hauch einer Chance. Bereits bis zur Pause hatten Lea Heß (6.), Susanne Bönisch (10.) und Elisa Trepschinki (27) auf 3:0 gestellt. Nach 90 Minuten stand es auf der Anzeigetafel 11:0. Die Treffer im 2. Durchgang markierten Lea Heß (2), Susanne Bönisch, Elisa Trepschinski, Janine Gebert (2) und ein eigentor von Nadine Blank. Den Treffer zum 8:0 steuerte Keeperin Juliane Kremke vom Elferpunkt bei. Nun wartet man gespannt auf die Auslosung zum Halbfinale Spielbericht |>|


D-Juniorinnen: FF USV Jena U13 vs. F.F.C. Gera 2:0 (1:0)

Trotz starker Leistung keine Punkte

(18.11.18) Vom Nachholer beim FF USV Jena kehrten die Tix-Schützlinge mit einer unglücklichen 0:2-Niederlage heim. Die 1. Halbzeit im Derby verlief sehr ausgeglichen - beide Mannschaften hatten ihre Chancen. Als man sich bereits auf ein torloses Remis zum Pausentee vorbereitet hatten, schlug Jena zu - Magdalena Klara Kretzer war zum 1:0 erfolgreich (30.). In einer munteren 2. Halbzeit ließen wir einige Chancen ungenutzt. Dies bestrafte Jena mit dem 2:0 - wieder war Magdalena Klara Kretzer zur Stelle (46.). In der Schlussphase stürmten wir was das Zeug hielt, aber leider ohne einen erfolgreichen Abschluss verzeichnen zu können. Am Ende kassieren wir die 3. Saisonniederlage im 6. Spiel Spielbericht |>|